Gasgeruch,Gasgebrechen,Gasleitung dichten Installateur 1090 Wien
Der Installateur, Elektriker & Fliesenleger in Wien
Sie befinden sich hier » Dienstleistungen » Service » Gasleitung dichstellen

Gasleitungen abdichten

Vorbereiten und Reinigen der Leitung
An alle Gasentnahmestellen werden Wartungs- Armaturen einschraubt und an der tiefsten Stelle der Hauptleitung ein Anschlusshahn einbaut. Die Verschmutzungen im Rohr (gelöste Rostpartikel) werden über alle Wartungsarmaturen von oben nach unten ausgeblasen.

Befüllen der Leitung mit dem Dichtmittel
Die Leitung wird mit der Pumpe mit
PRODORAL® R6-1 gefüllt. Die Pumpe wird mit Druckluft aus einem Kompressor betrieben.

Entlüften der Leitung
Nach Befüllen der Leitung wird die Gasleitung an sämtlichen Wartungsarmaturen entlüftet. Die gefüllte Leitung bleibt eine Stund unter Druck.

Entleeren der Leitung
Das eingefüllte
PRODORAL® R6-1 wird über den Anschlusshahn abgelassen und das überschüssige Dichtmittel mit Druckluft von oben nach unten ausblasen. Anschließend werden in die Gasentnahmestellen "Molche" (Schaumstoffkörper) durch die Leitung gedrückt, um das restliche Dichtmittel zu entfernen. Die Molche werden ebenfalls mit Druckluft durch die Leitung gedrückt.

Trocknen der Leitung

Mit dem PRODORAL® R6-1 Gebläse wird Raumluft von unten nach oben durch die Leitung geblasen. Die Trocknungszeit ist abhängig von der Lufttemperatur und der Größe der Leitung.

Dichtheitsprüfung
Die Dichtheitsprüfung erfolgt mit 150 mbar (1500 mm WS) und einer Prüfdauer von 10 min nach vorausgegangenem Temperaturausgleich. Anschließend wird die Leitung wieder in Betrieb genommen, und eine Gaskommission mit dem Gasversorgungsunternehmen durchgeführt.

 

InfoKontaktieren Sie uns wir beraten Sie gerne! Tel.: +43 1 319 52 46

 

 
Sie wünschen einen Servicetermin für Ihr Gasgerät? Kein Problem, kontaktieren Sie uns gleich » office@das-i-team.at